Buddha

Die Welt ist Klang – ist Rhythmus. Ist der Rhythmus in uns gestört, sind wir nicht im Einklang – nicht im Rhythmus unseres Seins.

Die Klangtherapie berührt die Seele – lässt sie tiefen Frieden erleben. In der Stille schöpft sie neue Kraft – Körper, Geist und Seele werden wieder eine Einheit.

Klangtherapie bei welchen Indikationen?

  • Einschlafstörungen
  • Überlastungssyndrom
  • Stressabbau und Stressbewältigung
  • Bluthochdruck
  • Migräne
  • Depressionen


Ich behandle mit Klangschalen und Gongs während Sie auf der Klangliege zugedeckt entspannen. Die Klangwellen werden hierbei Ihren Körper sanft durchfluten und dadurch Ihren Wasserhaushalt (70-80 Prozent) in leichte Schwingung versetzen. Das verbessert die Durchblutung bis hin in feinste Kapillare und stärkt damit Ihr Immunsystem.

Es ist eine traditionelle Behandlung der Tibetischen Mönche, von denen Walter Häfner (mein Lehrer 2005) sein Wissen persönlich erworben hat.

Die Dauer der Behandlung mit Vor- und Nachgespräch beträgt etwa ein bis eineinhalb Stunden. Zur weiteren Beantwortung Ihrer jetzt aufgekommenen Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.